Jalousiesteuerung - zentral, dezentral & automatisch

Die von mir favorisierte Jalousiesteuerung soll sowohl eine Bedienung der Jalousien/Rollläden vor Ort (Taster), als auch eine zentrale (automatische) Steuerung der gesamten Anlage ermöglichen. Nun ist es so, dass die auf dem Markt angebotenen Komplettsysteme unverschämt teuer und dazu wenig flexibel sind, so dass ich die Planung der Steuerung zugunsten unseres Geldbeutels fast aufgegeben hätte.


Durch Zufall bin ich dann über eine passende Lösung gestolpert. Die gesamte Steuerung wird nun mittels Simu Trennrelais R1-UNI aufgebaut.

Folgende Funktionalitäten werde ich umsetzen:
  • zentrale automatische bzw. manuelle Steuerung der gesamten Anlage
  • zentrale Steuerung aller Jalousien/Rollläden einer Hausseite (Morgensonne - Abendsonne)
  • Bedienung der einzelnen Jalousien/Rollläden über Taster am Fenster



Die Jalousietaster kommen aus dem Schalterprogramm von GIRA. Die zentrale Steuerung des Gesamtsystems wird über eine Zeitschaltuhr mit Astrofunktion geschaltet. Sie ermöglicht sowohl das automatische, wie auch das manuelle Schließen aller Jalousien/Rollläden gleichzeitig.
Das Schließen der Jalousien/Rollläden nur einer bestimmten Hausseite (abhängig von Morgen bzw. Abendsonne) wird über zwei Taster und eine Untergruppensteuerung realisiert. Die Einzelsteuerung der Jalousien/Rollläden erfolgt über Taster, welche sich direkt an dem jeweiligen Fenster befinden.

Die für die Ansteuerung der Trennrelais erfoderlichen Leitungen habe ich bereits im gesamten Haus verlegt. Bleibt nur noch die Frage, ob später auch alles so funktioniert ... schließlich bin ich Laie auf dem Gebiet der Elektroinstallation. Wenn die Wände erst einmal zu sind, kann man da nicht mehr viel machen. Tanja findet solche Gedankengänge übrigens gar nicht lustig ; )

Hier geht es weiter ...

Kommentare:

  1. Hallo, nur mal kurz dazwischen gefragt. Warum sind es die Schalter von Gira geworden ?

    Gruß
    J.T.

    AntwortenLöschen
  2. Zuerst hatte ich Busch & Jäger im Focus. Allerdings haben mir im Sortiment einige Dinge gefehlt und das Design ist mitunter etwas konservativ. Gira hatte das für unsere Ansprüche vollständigere Sortiment, ein modernes Design und ist dazu noch einiges preiswerter. Also habe ich die gesamte Hausinstallation mit Gira durchgeführt : )

    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, fährt das Trennrelais bei Einzelschaltung nur so lange wie der Taster gedrückt wird? Oder reicht ein einmaliges Drücken des Tasters um die Rolladen bis in die Endstellung zu fahren??
    Danke udn Gruß, M

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo M,

      das Trennrelais besitzt diese Funktion nicht. Wenn man auf diese Komfortfunktion allerdings nicht verzichten möchte, kann man zum Beispiel den 'Gira Aufsatz Jalousie-Steuertaster Art.Nr. 064427' verwenden. Dann fährt der Rollladen nach einem Tasterdruck bis in die definierte Endstellung.

      Grüße

      Löschen
    2. Hallo!
      Erstmal Lob an eure Seite - die steckt ja voller Inspirationen!
      Eine Frage habe ich:
      Habt ihr nun die Funktion mit dem kurzen/langen Tastendruck realisiert? Das funktioniert nach meinen Recherchen mit den Simu Trennrelais gar nicht. Der oben genannte Aufsatz von Gira ist ja nur ein Teil des Ganzen - man benötigt ja noch den Einsatz (Gira 039800) und der kostet ca 60€ und macht das Trennrelais überflüssig... Oder hab ich hier irgendwas übersehen...
      Wenn ihr die Funktion nicht haben solltet - Wie kommt ihr zurecht? Schaut das dann so aus da ihr auf dem Gruppentaster so lange draufdrückt bis der Rollo oben ist? Wie lange dauert das dann? Fragen über Fragen...

      Danke und Gruß,
      Markus

      Löschen
    3. Hallo Markus,

      wie ich das Ganze umgesetzt haben, ist hier beschrieben
      http://hausnummer17.blogspot.de/2011/07/raffstores-und-zentrale.html

      Leider nicht besonders detailliert. Die Einzelsteuerung haben ich mit einfachen Tastern umgesetzt. Das ist am preiswertesten und die Taster werden nicht oft verwendet. Es dauert allerdings auch nicht lange bis ein Rollladen unten ist, so dass es nicht weiter ins Gewicht fällt, wenn ich den Taster drücken muss bis der Rollladen geschlossen ist.

      Die zwei Untergruppensteuerungen (Morgensonnen, Abendsonne) habe ich mit den oben genannten teuren Tastern umgesetzt, so dass ein kurzer Tasterdruck zum kompletten schließen bzw. öffnen ausreicht.

      Die Komplettsteuerung aller Rollläden funktioniert über die Zeitschaltuhr von Gira, diese verfügt sowieso über alle gängigen Komfortfunktionen.

      Grüße Enrico

      Löschen