333.333 Seitenaufrufe - es lebe die Statistik

333.333 Seitenaufrufe sind doch schon mal eine imposante Zahl für einen Baublog.
Google Analytics liefert da noch einmal ganz andere Zahlen. Woraus die große Differenz der beiden Zählmethoden resultiert ist mir nicht ganz klar, aber eigentlich auch egal. In der Praxis orientiere ich mich an den Ergebnissen von Google Analytics. Der 'Besucherzähler' im Blog hat eigentlich nur den Zweck die Konkurrenz zu erschrecken ; )


Die Entscheidung einen Baublog zu führen hat sich im Nachhinein als gute Investition herausgestellt. Wir haben über den Blog viele wertvolle Hinweise von anderen Bauherren erhalten und einige nette Bekanntschaften gemacht.

Obwohl ich versuche den Focus immer eng auf das jeweilige Thema zu richten und auch auf Fotos jeweils nur den Gegenstand des Interesses abzubilden, bleibt es natürlich nicht aus, dass man mit einem Baublog auch das ein oder andere private Detail preisgibt (ob nun absichtlich oder unbeabsichtigt). Aber genau das macht für mich einen interessanten Blog aus, wer liest schon gern seitenweise Material-Aufzählungen und statistische Auswertungen.

Viel problematischer ist aus meiner Sicht die Tendenz zur absoluten Transparenz der Menschen aus privatwirtschaftlicher Sicht bzw. die immer enger verzahnten Überwachungsmechanismen aus staatlicher Sicht. Schon heute ist alles, wirkliches alles was einen Menschen ausmacht in irgend einer Datei gespeichert. Finanzielle und private Verhältnisse, Gesundheit, E-Mails, Verbindungs- u. Bewegungsdaten, usw. und die Frage ist nicht ob, sondern wann diese Daten alle in einer Datei zusammengeführt werden.

In diesem Sinne: "Wer keinen Account auf Facebook besitzt, werfe den ersten Stein." ; )

Kommentare:

  1. *werf.... *lach!

    Du sprichst mir aus der Seele - konnte aber dennoch bisher OHNE Facebook überleben. Aber das ist auch nur die halbe Wahrheit, denn ich nutze Google+, wenn auch nur, um lustige Fundstücke aus dem Netz (und manchmal auch aus dem Real-Life) an die breite Masse preis zu geben.

    Ich selber finde es auch sehr erstaunlich, wie viele Leute sich für unseren Hausblog interessieren und vor allem, wie viele uns auch zu Sachthemen kontaktieren oder einfach nur eine Wertung zu einem Artikel schreiben. Das bestätigt einem darin, dass der Aufwand für den Blog gerechtfertigt ist, da man damit einigen Leuten geholfen hat und vll. noch helfen wird.

    Ohne dieses Medium hätten wir uns wohl auch nie "kennen gelernt" und austauschen können.

    Euch noch alles Gute und vielleicht sieht man sich ja mal. Schöne Grüße, Jenny & Marcel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön mal wieder was von Euch zu hören : )

      Über Google+ habe ich auch schon mal nachgedacht, scheint mir ein durchdachtes Konzept zu sein (um auch noch an den letzten Rest meiner persönlichen Daten zu kommen). Werde mich mal anmelden und mir die Sache anschauen ...

      Das mit dem Treffen können wir gerne festhalten. Am besten im nächsten Sommer, dann schon auf unserer neuen Terrasse oder bei Euch. Ihr seid da ja schon ein ganzes Stück weiter ; )

      LG

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zur 333.333! Mich würde ja aus eigenem Interesse interessieren, mit welchen Suchworten oder Verlinkungen die Besucher auf eure Seite kommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das kann ich mir vorstellen ; )

      Allerdings muss ich dich enttäuschen, ich kann dir keine Patentlösung bieten. Ich finde das Internet und vor allen die Möglichkeiten die es bietet wirklich faszinierend. Leider habe ich viel zu wenig Zeit, um mich dem Thema intensiver zu widmen. Den Blog schreibe ich eigentlich nur nebenbei.

      Ich kann dir nur einen Rat geben. Schreibe über das was du im Alltag als Bauherr erlebst, genau das ist es, was andere Bauherren auch interessiert. Lege dabei aber den Schwerpunkt auf Themen, die die anderen Blogs nur anschneiden oder vielleicht gar nicht erwähnen.

      Wenn der Inhalt gut (bzw. selten) ist, wirst du vielleicht mit der Zeit von dem ein oder anderen Internet-Schwergewicht verlinkt. Google liebt solche Links und wenn Google dich liebt ist der Rest ein Selbstläufer ; )

      Grüße

      Löschen